Sie sind hier: Startseite > Vereinbarkeit Beruf & Familie > Beruf und Pflege

„Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Pflege“

In Kooperation mit
Verbund für Unternehmen und Familie
Barmer
SeniroenService AWO

Die teilnehmenden Unternehmen (PDF)

Präsentation der Ergebnisse vom 09.02.2011 (PDF)

Instrumente für Unternehmen zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Beruf und Pflege (PDF)

Von März 2009 bis Februar 2011 haben wir aktiv mit insgesamt 16 Unternehmen an der Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Pflege gearbeitet. Mit jedem Unternehmen wurde zu Beginn festgelegt, welche von uns entwickelten Instrumente, z.B. Bedarfserhebung zur Pflege, Beschäftigten-Befragung, Workshops mit Beschäftigen und / oder Führungskräften, Interviews, etc. zur Durchführung eingesetzt werden sollen, um passende Unterstützungsmöglichkeiten für ihre Beschäftigten zu finden. Mittlerweile haben wir für die Unternehmen erste Konzepte und Handlungsempfehlungen sowie Ratgeber für pflegende Beschäftigte und Leitlinien für Führungskräfte erarbeitet. Die Erkenntnisse und Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit den Unternehmen werden aktuell zusammengefasst, um sie weiteren interessierten Unternehmen zur Verfügung stellen zu können.

Unternehmen, die ebenfalls den Bedarf erkannt haben, sich auf das Thema der Vereinbarkeit von Beruf und Pflege einzustellen oder rechtzeitig darauf vorzubereiten, können uns Ihr Interesse melden. Wir zeigen Ihnen gerne die Möglichkeiten auf und bieten Ihnen vielfältige Unterstützungen an.

Möchten Sie mehr über das Projekt erfahren?
Sind Sie interessiert, informieren Sie sich unverbindlich bei:

Regina Held
Tel. 0 23 05/ 9 21 50-14
held@zfbt.de

Zentrum Frau in Beruf und Technik (ZFBT)
Erinstraße 6
44575 Castrop-Rauxel

Zentrum Frau in Beruf und Technik • Telefon: 02305 92150-10 • Telefax: 02305 92150-49 • Erinstraße 6 • 44575 Castrop-Rauxel • Internet: www.zfbt.de • E-Mail: zfbt@zfbt.de