Sie sind hier: Startseite > Themendossiers > Informationsangebote

Themendossier
Transparenz durch Information

Die Lokalen Netzwerke W haben es sich zur Aufgabe gemacht, über Beratungs-, Orientierungs-, und Qualifizierungsangebote in den Kommunen zu informieren und diese in den Regionen, vor Ort bekannt zu machen. Mit Broschüren, Flyern, Webportalen oder App-Angeboten bieten sie erste Informationen, Hilfen und Adressen für Berufsrückkehrende an und ergänzen damit das Landesportal wiedereinstieg.nrw.de. Die regionalen Portale eignen sich, um zeitnah aktuelle Informationen über mögliche Wiedereinstiegsförderungen oder Kursangebote zu veröffentlichen. Broschüren und Apps geben Hintergrundinformationen und enthalten nützliche Adressen. Die systematisch aufbereiteten Informationen zu vorhandenen Wiedereinstiegsangeboten schaffen Transparenz, erleichtern Wiedereinsteigerinnen den Zugang und ermöglichen Beratenden, Wiedereinsteigerinnen gezielt auf Angebote hinzuweisen. Die lokalen Netzwerke W berücksichtigen aktuelle Förderangebote wie die Beratung zur beruflichen Entwicklung (BBE) oder das Unterstützungsangebot „Perspektive Wiedereinstieg (PWE) in ihrer Öffentlichkeitsarbeit und erproben neue Ansprachekonzepte und Kommunikationswege.

Netzwerke W der Emscher-Lippe-Region: Social-Media-Kampagne zum beruflichen Wiedereinstieg. Geschichten neu erzählen und Mütter (Väter) erreichen

Jobstart durch Ausbildung – neuer Videoclip auf Youtube-Kanal von Netzwerk W - Infokampagne der Emscher-Lippe-RegionUnter dem Titel „wiederarbeiten“ haben die Netzwerke W der Emscher-Lippe-Region gemeinsam eine Social-Media-Kampagne realisiert, um für den beruflichen Wiedereinstieg zu werben. Die von Netzwerk W geförderte Kampagne hat als eine der ersten und (noch) wenigen Aktionen die Themen Wiedereinstieg und Ausbildung in Teilzeit für die sozialen Medien umfassend aufbereitet. Die Kampagne nutzt Social-Media-Kanäle wie Facebook, Instagram und Twitter. Herzstück sind eine Homepage, die die Medien-Aktionen vernetzt, sowie ein Videoclip, der auch als Werbespot im Kino genutzt wird und die Wiedereinstiegs-Geschichte einer alleinerziehenden jungen Frau erzählt. Ein Themendossier dokumentiert Ergebnisse und Erkenntnisse.

Familienkalender informieren zum beruflichen Wiedereinstieg und zu Vereinbarkeit Familie und Beruf in den Regionen – Familien-Navi auch als Onlineversion

FamilienkalenderDas Netzwerk W Ennepe-Ruhr veröffentlicht das erfolgreiche Format des Familienkalenders nicht nur in gedruckter Form, sondern auch als Familien-Navi in einer Online-Version. Der Netzwerk W-Kalender bietet als Terminplaner und Informationsmedium umfangreiche Informationen rund um den Start ins Berufsleben und den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt, die Aus- und Weiterbildung sowie die Vereinbarkeit von Berufstätigkeit mit Kindern und zu pflegenden Angehörigen. Für die Mitglieder des Netzwerkes ist der Kalender seit der ersten Auflage 2014 ein wichtiger Baustein für die Öffentlichkeitsarbeit.. Die Netzwerke W Leverkusen und Rheinisch Bergischer Kreis haben die Idee aufgegriffen und geben ebenfalls einen Familienkalender heraus. Mit einer Gesamtauflage von jeweils 12.000 Exemplaren werden die Familienkalender kostenlos abgegeben und sind in kommunalen Einrichtungen, darunter Familienzentren, Jugendämter, Stadtteilzentren, oder auch bei den Jobcentern und Arbeitsagenturen, ausgelegt.

Regionale Portale informieren zum  Wiedereinstieg in NRW – Kontakte, Tipps und mehr

Logo: Landesinitiative Netzwerk WEine Reihe von Netzwerken W informieren über regionale Internetportale zur Berufsrückkehr. Neben wichtigen Kontakten und Ansprechpersonen gibt es weiterführende Informationen und Tipps zum beruflichen Wiedereinstieg in der Region. Einige Netzwerke W haben thematische Schwerpunkte gesetzt, etwa zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege, zur Kinderbetreuung, zum Wiedereinstieg mit Behinderung oder bieten gezielt auch Informationen für Väter.

Jobroadshow zum Wiedereinstieg – Netzwerke W erproben neues Format

Jobroadshow zum WiedereinstiegMit dem innovativen Format einer Jobroadshow sind zwei Netzwerke W auf Tour gegangen, um Berufsrückkehrende anzusprechen und zum Wiedereinstieg zu ermutigen. Nach dem Auftakt durch das Netzwerk W Rhein-Erft-Kreis führte das Netzwerk W Kreis Borken ebenfalls eine Jobroadshow mit mehreren Stationen durch. Die Tour im Rahmen der Regionale 2016 ist in einem Videofilm dokumentiert und zeigt Stationen und Erfahrungen.

Querverweis: Webportale zum Wiedereinstieg

Die Internetplattform Forum W unterstützt Frauen (und auch Männer) in Nordrhein-Westfalen, die nach einer Familienzeit wieder in den Beruf zurückkehren möchten. Kinderbetreuung, Jobsuche oder Weiterbildung – umfangreiche Informationen und Servicetipps helfen beim Wiedereinstieg weiter. In der Rubrik „Lokale Angebote“ finden sich die Kontaktdaten von regionalen und lokalen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern zum Wiedereinstieg.

 

Fragen zur Förderlinie richten Sie bitte an das zuständige Ministerium: poststelle@mhkbg.nrw.de