Sie sind hier: Startseite > ZFBT - Wir über uns

Das ZFBT

Das Zentrum Frau in Beruf und Technik bündelt Kompetenzen in den Bereichen Gender Mainstreaming und berufliche Chancengleichheit von Frauen.

Unsere Handlungsfelder sind:

Das Ziel

Unsere Vision ist die einer Berufswelt, in der Frauen und Männer die gleichen Chancen haben, ihrer Erwerbstätigkeit nachzugehen, ihre eigene Existenz und das berufliche Fortkommen zu sichern.

Wir sind davon überzeugt, dass der Erfolg von Wirtschaftsstandorten und Unternehmen heute ganz wesentlich davon abhängt, die Begabungen, Qualifikationen und Talente von Frauen und Männern gleichermaßen zum Tragen kommen zu lassen. Gender Mainstreaming berücksichtigt die Lebenssituationen von Männern und Frauen, ihre Wünsche, Interessen und Ziele.

Um zukünftige Lebens- und Arbeitswelten zu verbessern, setzen wir auf Zusammenarbeit. Daher kooperieren wir mit Unternehmen, Kammern, Verbänden, Stiftungen, Gewerkschaften, Arbeitsagenturen, Weiterbildungsträgern, frauenpolitischen Akteurinnen,  Ministerien und Kommunen.

Das Angebot

Unsere Dienstleistungspalette umfasst:

In unserem Veranstaltungszentrum DIEZE stehen sowohl Konferenz- als auch Seminarräume zur Verfügung.

Die Organisation

Das Zentrum wurde 1994 als Einrichtung der Stadt Castrop-Rauxel gegründet. Rund 15 Mitarbeiterinnen bringen heute ihr Wissen und Können ein, um Projekte an den Schnittstellen von Wirtschaft, Chancengleichheit und Politik zu entwickeln und in die Praxis umzusetzen. Das Zentrum Frau in Beruf und Technik finanziert sich durch öffentliche und privatwirtschaftliche Aufträge sowie durch die Durchführung von Projekten, die aus Landes- und Bundesmitteln sowie Mitteln der Europäischen Union gefördert werden. Institutioneller Standort ist die Stadt Castrop-Rauxel.
Zentrum Frau in Beruf und Technik • Telefon: 02305 92150-10 • Telefax: 02305 92150-49 • Erinstraße 6 • 44575 Castrop-Rauxel • Internet: www.zfbt.de • E-Mail: zfbt@zfbt.de